Notella-Aufstrich für Thermomix®

AufstricheFrühstückVegan

Notella-Aufstrich für Thermomix®

Vorbereitung

15 Minuten

Kochzeit

0 Minuten

Gesamtzeit

15 Minuten

Portionen

1 Glass 

Diese Notella für Thermomix® ist der ideale Frühstücksaufstrich für dich und die Kinder. Er ist vegan, glutenfrei, laktosefrei und enthält keinen raffinierten Zucker. Lass es dir schmecken!

„Nutella ist nichts Böses, es ist einfach nur unglaublich“

Es gibt eine spezielle Technik, um ein Glas mit Haselnusscreme zu öffnen. Der Schlüssel ist, die goldene Folie mit einem Messer aufzureißen und zu öffnen, es rauszuziehen und sofort einen Löffel voll zu genießen. So eine Freude. Es ist aber eben auch vollgepackt mit Kalorien, Zucker und Konservierungsmitteln. Weil ich Haselnusscreme schon als Kind so gerne mochte, habe ich eine vegane Version entwickelt, die ohne raffinierten Zucker auskommt und nur etwas anders hergestellt wird, als normales Nussmus. Ich nenne es „Notella“. Es ist bestens für Kinder geeignet und hält sich wirklich gut für ein paar Wochen im Kühlschrank.

Dieses Rezept ist auch Teil meines Buches „Practice Mix Perfect“, was schon herausgekommen ist. Sichere dir schnell ein Exemplar, das letzte Mal war es schnell ausverkauft. Hier kannst du es bekommen.

Es gibt zwei Wege, um deine Gläser zu sterilisieren. Du kannst sie entweder in die Spüle stellen und sie mit kochendem Wasser übergießen. Dann lass das Wasser erst abkühlen, bevor du es weggießt. Sei vorsichtig, wenn Kinder in der Nähe sind und pass auf, wenn du das kochende Wasser in die Spüle gießt. Du kannst die Gläser aber auch in den Varoma-Teller stellen. Fülle dann die Rührschüssel mit 1000 g Wasser und stelle den Varoma auf seinen Platz. Lasse es 15 Min. bei Stufe 1 (Varoma) kochen und entferne die Gläser dann mit Handschuhen, um die abkühlen zu lassen, bevor du sie befüllst.

Zutaten

Notella für Thermomix®

  • 150 g Haselnüsse
  • 6 Datteln, entsteint
  • 40 g Kakaopulver
  • 200 g Ahornsirup
  • 120 g Mandelmilch
  • 1 EL Vanille-Extrakt

Zubereitung

  1. Fülle die Haselnüsse auf ein großes mit Backpapier ausgelegtes Backblech und röste sie im Backofen für 10 Min. Lasse sie anschließend auskühlen und fülle sie in die Rührschüssel. 


  2. Füge die Datteln, das Kakaopulver, den Ahornsirup, die Mandelmilch und den Vanille-Extrakt hinzu und hacke alles 1,5 Min./Stufe 10.

  3. Fülle das Mus in die sterilisierten Gläser, da hält es sich bis zu 4 Wochen. Lass es dir schmecken.


Älterer Post Neuerer Post


1 Kommentar
  • Das sieht nach einem sehr leckeren Aufstrich aus. probiere ich am Wochenende mal aus

    Sabine am

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen