Dinkel-Körner-Brot für Thermomix®

Brote & BrötchenFrühstück

Dinkel-Körner-Brot für Thermomix®

Vorbereitung

120 Minuten

Kochzeit

60 Minuten

Gesamtzeit

180 Minuten

Portionen

20 Slices

Dieses Dinkel-Körner-Brot für Thermomix® ist in drei Minuten vorbereitet und eines der fluffigsten und saftigsten Brote. So lecker und einfach perfekt für Sandwiches.

Es kann schon Mut erfordern, selbst Brot zu backen, aber dieses Dinkel-Körner-Brot ist einfach perfekt für Anfänger oder wenn man etwas super Leckeres machen möchte, was innerhalb von wenigen Minuten fertig ist. Es braucht so gut wie keine Handarbeit, das Einzige, was du machen musst ist das Brot nach dem Kneten ein bisschen ruhen zu lassen, damit es aufgehen kann und es dann zu backen.

Einer meiner Top Tipps ist, das Brot wirklich in Ruhe zu lassen, damit es langsam und gleichmäßig aufgehen kann. Geduld ist wirklich wichtig und wenn du mal in die Versuchung kommst, das Brot nach nur 30 Minuten in den Ofen zu schieben, weil du denkst, es müsste fertig sein, lass es noch weitere 30 Minuten gehen und du wirst am Ende feststellen, dass es noch fluffiger geworden ist. Ein weiterer Trick ist es, auch dann noch geduldig zu sein, wenn das Brot fertig gebacken ist. Versuche nicht, es noch im warmen Zustand anzuschneiden, denn wenn es aus dem Ofen kommt, wird es noch weitere 10-15 Minuten brauchen, um fest zu werden. Wenn du eine etwas matschige Mitte entdeckt hast, warst du wahrscheinlich etwas ungeduldig (das ist nicht schlimm, ich war das auch schon so oft), aber je länger du warten kannst, desto besser wird das Brot am Ende. Ein fluffiges Brot braucht einige Zeit um abzukühlen und sein volles Aroma zu entfalten.

Wenn du irgendwelche Fragen über das Brotbacken hast, kannst du gerne zu einem meiner Back-Workshops kommen oder du lässt mir einfach einen Kommentar da, so dass ich mit dir in Kontakt treten kann.

Zutaten

Dinkel-Körner-Brot

  •  500 g Dinkelkörner
  •  100 g ganze Mandeln
  •  100 g gemischte Kerne (Kürbis, Sonnenblumen etc.)
  •  1 EL Trockenhefe (oder 30 g frische Hefe)
  • 2 TL Meersalz
  •  30 g Balsamico Essig
  •  450 g Wasser
  •  1 EL Brotgewürz (optional, oder 1/2 TL Kreuzkümmelsamen, 1/2 TL Kümmelsamen)
  •  1 TL brauner Zucker

Zubereitung

  1.  Lege eine 2-Pfund-Kastenform mit Backpapier aus und stelle sie beiseite

  2.  Fülle 250 g Dinkelkörner in die Rührschüssel und zerkleinere sie 40 Sek./Stufe 10. Schütte sie dann in eine andere Schüssel und stelle diese ebenfalls beiseite.

  3. Füge die Mandeln in die Rührschüssel und zerkleinere auch dieses 3 Sek./Stufe 6. Schütte sie in die Schüssel mit den gemahlenen Dinkelkörnern.

  4.  Füge die restlichen 250 g Dinkelkörner in die Rührschüssel und zerkleinere sie 1 Min. / Stufe 10 und gib die gemahlenen Dinkelkörner und die gehackten Mandeln, die gemischten Kerne, die Hefe, das Salz, den Balsamico Essig, das Wasser, das Brotgewürz und den Zucker hinzu und knete es 3 Min. / Knetfunktion.

  5.  Fülle den Teig in die Kastenform und bedecke sie mit einem Küchenhandtuch. Lasse den Teig für 1 Stunde gehen.

  6.  Fünf Minuten bevor du das Brot backen willst, schaltest du den Ofen auf 220 Grad. Anschließend stellst du das Brot in den Ofen und backst es für 50 Minuten-1 Stunde, bis sich das Brot hohl anhört, wenn du darauf klopfst. Hole es dann aus dem Ofen und lasse es auf einem Abkühlgitter erkalten. Lasse es ganz auskühlen, bevor du es anschneidest. Guten Appetit!


Älterer Post Neuerer Post

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen